Multiplex Profi mc 3030 mit Servos anderer Fabrikate

Multiplex hatte zu Zeiten der Profi MC Serie eine eigene Vorstellung davon, wie bei PPM die Pulsbreite in den Servoweg umgesetzt werden soll.

Bei anderen Fabrikaten war/ist folgendes Timing gängig:

Multiplex verwendete für die Analogservos dagegen: Dadurch stimmt die mechanische Mittelstellung z.B. der von mir bevorzugten Graupner-Servos nicht mit der vom Sender übermittelten Mittelstellung überein. Auch die Endlagen stimmen nicht, aber das ist meistens eher verschmerzbar.

Die Lösung dieses Problems ist allerdings recht simpel:
Im Menü "SERVO -> MITTE" wird der Werte -9,8% eingestellt. Damit passt die Mittelstellung des Servos schon mal.
Im Menü "SERVO -> WEG+REV." stellt man dann bei Bedarf noch die Wege für beide Seiten auf +91%. Dann passen auch die Endlagen.
Das sieht dann so aus:

 

© Uwe Jantzen 1.06.22